See other templatesAnderes Projekt

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

I. Allgemeines

Haftungseinschränkung:
Die Haftung für Schäden aus leichter Fahrlässigkeit wird ausgeschlossen.
Wir haften nur für Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von uns oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
Für Schäden die aus einer unerlaubten oder unsachgemäßen Verwendung unserer Produkte oder Leihgeräte entstehen haften wir in keinem Fall.

Datenschutz:
Mitgeteilte personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Kundenkonto:
Durch die Bestellung mit meinem Namen, Adresse, Tel. Nummer, Mailadresse, willige ich ein, dass diese Bestandsdaten für eine Speicherung als Kundenkonto genutzt werden dürfen.
Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen und mein Kundenkonto löschen lassen.

Newsletter:
Sie erklären sich damit einverstanden, mehrmals im Jahr, von uns per Email über neue Kurse, Sonderangebote etc. unterrichtet zu werden. Möchten Sie diesen Service nicht mehr, so informieren Sie uns per Email und wir löschen Sie umgehend aus dem Verteiler.

Druckfehler:
Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung

Gerichtsstand/anwendbares Recht:
Als Gerichtsstand für alle aus dem Vertrag resultierenden Streitigkeiten wird das sachlich zuständige Gericht für Lienz vereinbart. Es gilt österreichisches Recht als vereinbart; die Anwendung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen

 

II. Bogenbaukurse/Bogenschießseminare

Anmeldung:
Die Kursanmeldung erfolgt online.

Entgelt:
Das in der Ausschreibung festgelegte Entgelt für die Teilnahme und die Kosten für die Verpflegung sind spätestens zu Kursbeginn zu entrichten.

Stornierung bzw. Abmeldung der Kursteilnahme:
Sie können bis 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung die Anmeldung jederzeit schriftlich stornieren, bzw. von der Anmeldung ohne Gründe kostenfrei zurücktreten.
Bei Stornierung oder Rücktritt von der Anmeldung ab 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn fällt eine Stornogebühr von 30% höchstens aber € 100.- an. Es steht dem angemeldeten Teilnehmer zu, unmittelbar bei der Absage einen Ersatzteilnehmer namhaft zu machen, wodurch die Stornogebühr entfällt. Auf Wunsch kann die Stornogebühr für den Besuch einer anderen Veranstaltung gut geschrieben werden.
Bei Nichterscheinen des Teilnehmers zu Veranstaltungsbeginn ohne vorherige Mitteilung wird das gesamte Entgelt abzüglich der Materialkosten in Rechnung gestellt.

Absage durch uns:
Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung bis 1 Woche vor Beginn zu stornieren, wenn das Buchungsaufkommen gemäß Ausschreibung zu gering ist, oder der Veranstalter aus gesundheitlichen oder sonstigen wichtigen, unvorhersehbaren und unaufschiebbaren Gründen verhindert ist. Bereits geleistete Kurskosten werden diesfalls unverzüglich rückerstattet. Allfällige Schadenersatzansprüche, die angemeldeten Teilnehmer aufgrund einer solchen notwendigen Kursstornierung entstehen, werden ausgeschlossen.

Haftungsausschluss:
Die Teilnahme am Kurs und die Benützung der zur Verfügung gestellten Einrichtungen und Geräte erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr und mit der Zustimmung, dass bei Unfällen keine Haftung seitens des Firmeninhabers, der Kursleitung, bzw. sonstiger Erfüllungsgehilfen besteht.

 

III. Lieferung von Auftragsware und Leihgerät

Ablauf:
Lieferung von Auftragsware und Leihgerät nur gegen Vorkasse. Bei Auftragsbögen ist nach der Bestellung eine Anzahlung von 100.-€ für Materialkosten zu leisten. Wir informieren Sie über die Fertigstellung. Daraufhin bezahlen Sie den offenen Rechnungsbetrag. Nach Zahlungseingang wird die Ware, so schnell wie möglich, an die von Ihnen genannte Adresse übersandt.

Reklamation:
Die Ware wird vor dem Versand auf Richtigkeit und Unversehrtheit überprüft. Sollten die gelieferten Produkte Transportschäden oder Materialfehler aufweisen, reklamieren Sie dies bitte umgehend, spätestens aber innerhalb einer Woche nach Erhalt der Ware, damit wir die Angelegenheit klären und schnellstmöglich zu Ihrer Zufriedenheit erledigen können.

Garantie:
Wir gewähren auf gefertigte Bögen 6 Monate Garantie.

Preise:
Die auf unserer Internetsite angegebenen Preise sind Bruttopreise. Es wird keine Mehrwertsteuer verrechnet. Die Preise gelten bis auf Widerruf bzw. erforderliche Änderungen vorbehaltlich eventueller Schreibfehler.

Versandkosten:
Es fallen die aktuellen Versandkosten der Österreichischen Post an.
Hier teilen wir Ihnen gesondert in der Auftragsbestätigung die jeweiligen Versandkosten und Lieferzeiten mit.

Rückgaberecht:
Zusätzlich zu dem gesetzlichen Widerrufsrecht gewähren wir Ihnen ein Rückgaberecht bei Nichtgefallen. Dies gilt auch für extra für Sie angefertigte Bögen.

Einschränkung:
Unserer Produkte sind aus Naturmaterialien (Holz, Leder, Federn, Stoffe, Rohhaut usw.) gefertigt. Abweichungen von Farbe und naturgegebenen Strukturen in verschiedenen Varianten ermächtigen nicht zur Rückgabe.
Die von Ihnen zurückgeschickte Ware muss sich in einwandfreiem Zustand, also nicht gebraucht, getragen, und benutzt, befinden. Nur dann wird Ihnen der Kaufpreis voll rückerstattet.
Die versicherte Rücksendung erfolgt zu Lasten des Bestellers. Unfrei zurückgeschickte Pakete werden von uns nicht angenommen.

Eigentumsvorbehalt:
Die von Ihnen bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

Fehlende Angaben bei der Bestellung von Sonderanfertigungen:
Sollten bei Ihrer Bestellung Angaben fehlen oder nicht eindeutig sein, werden wir uns bemühen Sie persönlich per Telefon oder Mail zu erreichen um dies zu klären.

Fotos, Abbildung der Ware:
Farbabweichungen vom Foto zum Original können auftreten

 

IV. Leihbögen

Für den Verleih von Bögen gelten folgende zusätzliche Bedingungen:

  1. Verfügbarkeit eines passenden Bogens
  2. Übermittlung folgender persönlicher Daten: Name, Wohnadresse, TelNr, email-Adresse, Körpergröße und Auszugslänge, erwünschtes Zuggewicht; Bogenhand (rechts oder links); Vorerfahrung im Bogenschießen ja/nein, Datenschutz wird garantiert
  3. Sorgsame Verwendung gemäß der mitgeschickten Verwendungsanleitung
  4. Weitergabe an Dritte zum Probieren nur im Rahmen der höchst zulässigen Auszugslänge
  5. Frei gemachte und versicherte Rücksendung nach Ende der Leihdauer, oder Kauf gemäß mündlicher Vereinbarung.
  6. Die maximale Leihdauer für Selfbögen beträgt 6 Monate, für Kompositbögen 2 Monate
  7. Sollten Probleme auftreten, hat die weitere Verwendung zu unterbleiben. Um telefonische Kontaktaufnahme wird ersucht.
  8. Sollte es bei sachgemäßer Behandlung zu Problemen oder gar zum Bogenbruch kommen, entstehen dem Leihnehmer keine zusätzlichen Kosten. Der Bogen ist aber umgehend zu retournieren. Auf Wunsch und nach Verfügbarkeit kann ein anderer Bogen übersandt werden.
  9. Der entgeltliche Verleih an Dritte bedarf der gesonderten Zustimmung
  10. Für persönlich erlittene Schäden oder Schädigung Dritter wird keine Haftung übernommen.

 

Bogenbau Wolfgang Gailer
Kirchangerweg 6
A-9990 Nußdorf-Debant