See other templatesAnderes Projekt

Assyrischer Angularbogen

Dieser Reflexbogen ist ein für den 3D-Bogensport adaptierter Nachbau des assyrischen Angularbogens. Sein Vorbild wurde im Reich der Assyrer (Mesopotamien; ca. 800 v. Chr.) entwickelt und wurde sichtlich vom ägytischen Angularbogen beeinflusst.

Ein handlicher Bogen mit langer Geschichte

Merkmale und Eigenschaften

 

Der assyrische Bogen ist einer der ältesten Bögen im Deflex-Reflexdesign. Die kraftvolle innere Wurfarmhälfte wird hervorragend ergänzt durch die flexible Rückstellfähigkeit des äußeren Abschnitts.

Der zusätzliche Reflex mit schmalen Curves verbessert den Sehnenwinkel dieses relativ kurzen Bogens und schafft ein besonders angenehmes und weiches Auszugsverhalten.

Er ist besonders für einen langen Auszug geeignet. Daumenringtechnik ist möglich aber nicht erforderlich.

Holz

Esche, Hasel, Kornelkirsche etc.

Hornfacing

Wasserbüffelhorn

Sehnenbelag

Stier- oder Hirschsehnen

Bogenrücken

Rohhaut oder Birkenrinde

Länge

individuell (52 – 58 Zoll)

Zuggewicht

40 – 65 lb

Extras

Bemalungen der Rohhaut, Oryxhornstreifen

Herstellung Assyrischer Angularbogen